Schnellkontakt
Tel.: +49 (0) 8022 704125
E-Mail: dr.kantelhardt@t-online.de

Sprechzeiten Mo/Di/Do:
8:30 - 12:30 & 13:30 - 17:30 Uhr
Mi/Fr: 8:30 - 12 Uhr
Und nach Vereinbarung

Nasenkorrektur

Die Nase ist der persönlichkeitsbestimmende zentrale Punkt in jedem Gesicht. Unfall- oder anlagebedingte Variationen können dazu führen, dass sich die betroffenen Menschen beim Blick in den Spiegel jedes Mal mit einem möglichen Makel konfrontiert sehen. Durch relativ geringe plastisch-chirurgische Maßnahmen lassen sich oftmals erstaunliche Erfolge erzielen. 

Jeder Bereich der Nase, ob Nasenspitze, Nasenflügel oder Nasenhöcker, kann für sich allein oder in Kombination mit anderen Teilen in seiner Form, Größe, Stellung, Höhe und Breite zum Positiven verändert werden. Da über Miniinzisionen am Nasensteg oder vom Naseninneren aus operiert wird, bleiben keine sichtbaren Narben zurück. 

Der Eingriff kann je nach Umfang und Zeitdauer wahlweise in örtlicher Betäubung oder in Vollnarkose durchgeführt werden.

Zu beachten:

  • Eingriff ambulant oder kurzstationär maximal 1 Tag
  • Je nach Umfang örtliche Betäubung oder Vollnarkose
  • Postoperativ Schwellung und leichter Bluterguss an Wangen und Unterlidern für ca. 7 - 14 Tage
  • Nasenrückenschiene für 7 - 9 Tage, keine Tamponade
  • Geringe Schmerzen postoperativ, mit Tabletten gut zu behandeln
  • Arbeitsfähig nach 3 - 14 Tagen
  • Sportfähig nach ca. 3 Wochen - 3 Monaten, je nach Intensität des Eingriffes

Plastische Chirurgie am Tegernsee